Aktuelle Ausgabe

AZ vom 29. Oktober

 

Verschätzungskunst Spitzenreiter beim falsch Budgetieren, Schlusslicht bei den Investitionen. Der Kanton Schaffhausen verschreibt sich trotz Geldsegen eine finanzielle Diät – ­darauf folgt der Jo-Jo-Effekt. 

Pflege Angehörigen, die betagte oder kranke Menschen zu Hause betreuen, fehlt es an Wertschätzung. 

Medien Er ist die Schildkröte des Schaffhauser Journalismus. Martin Edlin im Porträt, Zeitreise inklusive.

Theater Aufbruch ins Ungewisse: Simone Messerli hat ihr erstes Stück für den Jugendclub Momoll geschrieben.

Im Fokus

Die Veröffentlichung von «Strange Fruit» wäre eigentlich im Vorfeld der Demo im Juni geplant gewesen. Foto: Peter Pfister

Die, die niemand gefragt hat

31. Juli 2020, Luca Miozzari

Sieben Schaffhauser Künstler haben sich zusammengetan und einen Song veröffentlicht. Sie zeigen «Eier» gegen Rassismus. Direkt, hart und sehr persönlich.

Geldversand nach Moskau

24. Juli 2020, Nora Leutert

Der Schaffhauser Rentner Hans G.* wurde von russischen Kriminellen als «Money Mule» angeworben und machte sich der Geldwäscherei schuldig.