Gleicher Lohn für gleiche Arbeit

1. Mai 2018
Rund 600 Personen nahmen an der diesjährigen 1. Mai-Kundgebung teil. Foto: Peter Pfister
Rund 600 Personen nahmen an der diesjährigen 1. Mai-Kundgebung teil. Foto: Peter Pfister

Dieses Jahr stand der 1. Mai im Zeichen der Gleichstellung von Frau und Mann.

In Schaffhausen gingen rund 600 Personen unter dem Motto «Lohngleichheit. Punkt. Schluss» auf die Strasse, um später auf dem Fronwagplatz der geballten Frauenpower der fünf Rednerinnen zuzuhören.

Sie waren sich alle einig. Die Gleichstellung muss mit Hartnäckigkeit erkämpft werden, die Argumente dafür liegen schon lange auf dem Tisch.Dass aber nicht nur die Gesetzeslage entscheidend ist, sondern auch ein Umdenken in den Köpfen stattfinden muss, bewies die Kundgebung selbst: Sie kam ohne männliche Präsenz auf der Bühne aus. Eine Tatsache, die vorgängig für grossen Wirbel gesorgt hatte, völlig unnötig, wie sich dann bestätigte.

Die Frauen können bestens für sich allein sprechen.