Buslieferung verzögert sich

5. Oktober 2018

Bis der selbstfahrende Bus in Neuhausen zum Rheinfall hinunterfährt, wird es noch etwas dauern.

Die Lieferung eines neuen Busses, ausgestattet mit doppelter Motorisierung und Vierradantrieb, verzögert sich. Das gab das «Swiss Transit Lab», das hinter dem Pilotprojekt «selbstfahrender Bus» steht, kürzlich bekannt.

Das bisherige Fahrzeug des französischen Herstellers Navya, das derzeit im Neuhauser Zentrum verkehrt, sei nicht in der Lage, die Steigung permanent zu bewältigen. «Sobald das 4×4-Modell verfügbar ist, steht der Erweiterung der Strecke zum Rheinfall nichts mehr im Weg», schreibt das «Swiss Transit Lab». (js.)