Auch GF macht Gewinn

19. Juli 2017

Georg Fischer kann auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr zurückschauen. Wie der Konzern am Mittwoch kommuniziert hat, konnten alle Divisionen ihre Umsätze deutlich steigern. Der Umsatz ist gegenüber derselben Periode 2016 um 7 Prozent auf 1’992 Millionen Franken gestiegen. Das Betriebsergebnis hat um 10 Prozent auf 168 Millionen Franken zugenommen. Auch die Rendite auf dem eingesetzten Kapital liegt um 1 Prozent höher als in den ersten sechs Monaten 2016.

GF erklärt das gute Halbjahresergebnis mit einer hohen Nachfrage in China und den USA sowie der schrittweisen Erholung der europäischen Märkte. Das Umsatzwachstum habe das im Rahmen der Strategie 2020 gesteckte Ziel von 3 bis 5 Prozent deutlich übertroffen.